Bowling in der Fränkischen Schweiz

Bowling in der Fränkischen Schweiz! Das macht riesigen Spaß.

Bowling stammt aus Amerika und ist eine andere Version des Kegelns. Es werden zehn Durchgänge gespielt, wobei man versuchen muss alle zehn Pins, die am Ende der Bahn stehen, umzustoßen. Dafür hat der Spieler zwei Versuche mit der Bowlingkugel. Bleiben nach dem ersten Wurf noch Pins übrig, so darf der Spieler noch einmal werfen. Werden bei einem Wurf alle zehn Pins umgeworfen, spricht man von einem Strike.
In der Fränkischen Schweiz können Sie nach Lust und Laune Bowlen und den Feierabend in einer angenehmen Runde mit Freunden verbringen. Die modernen Bowlingbahnen machen Ihren Besuch zu einen unvergesslichen Erlebnis.

Bowling in Forchheim

Forchheim bietet Ihnen seit kurzem eine "Space-Bowlingbahn" mit vier computergesteuerten Bahnen

Teilen: